Die nächsten 2 Jahre sind entscheidend

Aus der Luzerner Zeitung:


Die nächsten 2 Jahre sind entscheidend. Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte, ich würde mit einem vierten Rang von den Olympischen Spielen nach Hause kommen, hätte ich ihn als Träumer bezeichnet. Nun ist dieser Traum wahr geworden, und ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe. Ich habe viel erreicht, bin aber noch nicht ganz zufrieden. Diese Tage in Südkorea haben mich hungrig auf mehr gemacht. In vier Jahren finden die Olympischen Spiele in Peking statt, und dieses Ziel wird fortan mein sportliches Leben bestimmen.


Am Samstagabend haben wir im kleinen Kreis in einer Bar in der Nähe der Unterkunft gefeiert. Zusammen mit meinem neuseeländischen Team um Trainer Kalon Dobbin und etlichen Sportlern auch aus anderen Eissportarten wurde es ziemlich früh am Morgen. Nach der gewaltigen Show zum Ende dieser Spiele bin irgendwie froh, dass nun alles vorbei ist. Jetzt kann ich endlich ein bisschen zurücklehnen und eine vertiefte Analyse der letzten drei Jahre vornehmen.


Die nächsten 2 Jahre werden für mich als Profisportler entscheidend sein. Noch immer habe ich keine grossen Sponsoren, die mir ermöglichen würden, meinen Sport eigenständig zu finanzieren. Vielleicht hilft ja der 4. Rang bei diesen Olympischen Spielen, dass sich auf diesem Gebiet etwas tut. Damit ich auch über 10000, 5000 oder 1500m an die Weltspitze komme, müssen die Weichen entsprechend gestellt werden. Man kann nicht in allen Disziplinen vorne dabei sein, zu unterschiedlich sind Trainingsaufbau und technische Feinheiten. Nur als Profi hat man eine reelle Chance auf ein Olympiapodest.


Nach 2 Wochen Ferien beginnt die Vorbereitung für die Sommersaison auf den Inlineskates. Auch dort wird mich Kalon Dobbin begleiten. Ihm gebührt ein grosses Dankeschön. Er ist mit seiner Kompetenz für uns da, völlig uneigennützig und ohne genügende finanzielle Absicherung. Zudem danke ich meinem Umfeld, vor allem meiner Familie, ohne deren Unterstützung ich es nie geschafft hätte, sowie der Sportförderung des Kantons Luzern, der Gemeinde Schenkon und allen Sponsoren, die mich in irgendeiner Form unterstützen.


Nächste Wettkämpfe auf den Inline-Skates

Kriterium Gross Gerau (D) 27.-29. April

Heerde (NL) 4.- 6. Mai

Wörgl (A) 1.-3. Juni

Sempach Marathon 10. Juni

Weltmeisterschaften (Heerde NL) 1. – 9. Juli

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge